Geschichte

oggieralex

Die Majoretten "Hopschil" Turtmann wurden im Jahre 1976 von Oggier Alex, Schwery Lucie und Jäger Cécile ins Leben gerufen.

Der geistige Vater war Oggier Alex, dem primär eine Majorettengruppe als Begleitung der Dorfmusik vorschwebte.

Die ersten Technischen Leiterinnen, Schwery Lucie und Jäger Cécile, setzten die Idee in die Tat um.

Nach einem Jahr Arbeit in der Stille, wurden am 22. März 1977 alle Eltern und Aktivmitglieder zur Gründungsversammlung eingeladen. Die Schwerpunkte lagen beim Eintritt in den Schweizerischen Verband, Statutenbereinigung sowie beim Aufbau des Vereins. Somit wurde der Verein Majoretten "Hopschil" Turtmann am 22. März 1977 offiziell gegründet.

Der erste Präsident Imboden Fredy führte den Verein mit den Vorstandsmitgliedern Schwery Lucie, Jäger Cécile, Burch Sylvia und Bittel Anton bis 1980.

Sein Nachfolger wurde Meyer René, der das Präsidium bis 1982 übernahm und sich durch seine gute Organisation bekannt machte.

Jäger Georges löste Meyer René ab und vollführte das Amt 9 Jahre lang mit viel Geschick. Im Herbst 1990 übergab er den Posten Meichtry Alwin, der den Verein bis 1996 mit viel Engagement führte.

Ab 1996 übernahm Kalbermatter Georges das Zepter und führte den Verein bis zum Jahr 2006, wo er nach 10 Jahren das Zepter an Jäger Fritz weitergab.

Momentane Situation

Zurückblickend auf die Mitgliederzahl im Jahr 2000, wo unser Verein stolze 61 Mitglieder zählte, nahm die Zahl in den darauffolgenden Jahren massiv ab. Im Jahr 2006 waren es lediglich noch 19 Mitglieder.

Nach langem auf und ab, sind wir stolz, dass wir Heute wieder um die 30 Girls von den Jahrgängen 1986 bis 2002 in unserem Verein begrüssen dürfen. Denn noch vor ein paar Jahren standen die Majoretten "Hopschil" Turtmann vor der Frage: „Wird unser Verein auch weiterhin eine Chance haben?“. Heute sind wir stolz darauf, diese Frage mit JA beantworten zu können.

Wie kam das Saastal zu uns?

Ende 2006 nahm Frau Wyer aus Saas Grund mit den Majoretten “Hopschil“ Turtmann Kontakt auf. Sie suchte für die Mädels vom Saastal eine Freizeitbeschäftigung, da es im Saastal meistens nur Hobbys für Knaben gibt (Hockey etc.).
Nach mehreren Gesprächen einigten wir uns auf einen Informationsabend im Saastal, wo wir diverse Stücke aufführten und etwas über unseren Verein erzählten. Dieser Abend war sehr erfolgreich, denn bereits im Januar 2007 konnten wir mit 11 neuen Mädels die Trainings beginnen.

Social Media

Folgt uns doch auch auf unsere neue Facebook Seite. Einfach auf das Facebooksymbol klicken und schon geht's los

 

Kontakt

Majoretten Hopschil
3946 Turtmann
info@majorettenhopschil.ch
+41 (0)79 674 44 85